Wespennest-Vitrine

Wespen sind mittelgroße bis große Hautflügler, mit meist schwarz-gelber "Wespenzeichnung", die von vielen anderen Insekten als „Warntracht" nachgeahmt wird.

Die Wespen, die durchweg Brutpflege betreiben, ernähren sich von Obst, süßen Säften aber auch von rohem Fleisch und Insekten.

Man unterscheidet die einzeln lebenden Lehmwespen und die gesellig lebenden Papierwespen, deren Staaten sehr volkreich werden können und deren Nester aus papierartiger, aus zerkauten Pflanzenstoffen gewonnener Masse hergestellt sind.

Die Feldwespe baut eine einzelne frei hängende Wabe. Bei den Nestern der Gattung Vespa, zu der die Hornisse gehört, liegen mehrere, von einer gemeinsamen Hülle umgebene Wabe übereinander.

Schauen Sie in den Spiegel, dann sehen Sie das Wespennest in seinem Aufbau von innen.